Erasmus + Schule

¡Hola Madrid!

Merhaba Istanbul

Seit 2014 fördert die EU durch das Erasmus+ Programm persönliche Begegnungen, (digitalen) Austausch und gemeinsame Projekte für Schulen, Kitas und andere Einrichtungen der Schulbildung. Das Programm eröffnet vielfältige Möglichkeiten für Kinder und Jugendliche in Europa mobil zu sein, im Ausland am Unterricht teilzunehmen, gemeinsam an Projekten zu arbeiten und dabei mehr über sich und andere zu lernen. Gemeinsam mit zwei Partnerschulen aus Madrid und Istanbul planen wir nun auch unser erstes Short-Term Erasmus + Austauschprogramm.

#Europa ist ein multikulturelles Mosaik, beginnend in der Antike, dass seit Jahrtausenden im Austausch steht. Aus Sicht der Menschen sind die Vorzüge der europäischen #Vielfalt allerdings nicht immer ersichtlich: Die kulturelle und religiöse Diversität in Europa ist nicht neu, aber sie ist in den letzten Jahren zu einem größeren Streitthema geworden. Denn dort, wo unterschiedliche kulturelle Einflüsse, Sprachen, Religionen und Lebensstille aufeinandertreffen, begegnen sich auch Menschen, die einander – zunächst – fremd erscheinen.

Die Schülerinnen und Schüler sollen anhand dieses Projektes die weitreichende Geschichte Europas kennenlernen und ihre historisch-kulturellen #Gemeinsamkeiten erkennen. Sie erleben anhand von exemplarischen Migrationshistorien, dass Europa das Ergebnis ständiger Migration, Anpassung und Austausches ist – von der Antike bis zur Moderne.Durch die Erfahrungen sollen sie die Chance haben, in Zukunft als Brückenbauer zu wirken, neue Netze zu weben und Teil eines (Veränderungs-)Prozesses zu sein, denn Vielfalt und Verschmelzung bedarf stets #Mitgestaltung.  

Wir freuen uns auf eine spannende, lehrreiche und schöne Zeit mit unseren beiden Partnerschulen

·         –  I.E.S Santamarca, Madrid (http://iessantamarca.com)

·         –  İstanbul Atatürk Anadolu Lisesi – 1937 (https://istanbulataturk.meb.k12.tr)

https://erasmusplus.schule/


Erasmus Plus: Die GELEO empfängt spanische Gastschüler aus Madrid