Tag der offenen Tür

Anfang Dezember ist es immer soweit. Die Gesamtschule Nordstadt öffnet ihre Pforten für den Tag der offenen Tür, damit sich die Viertklässler/innen aller Grundschulen und deren Eltern einen Eindruck über das umfangreiche Programm unserer Schule machen können.

Da weiterführende Schulen im Gegensatz zu Grundschulen immer über sehr große Schulgelände verfügen, werden die Grundschüler/innen und ihre Eltern in kleinen Gruppen (von unseren Lehrer/innen und Oberstufenschüler/innen) durch die Schule geführt.

Zudem haben die Kinder und Eltern Gelegenheit, am Unterricht verschiedenster Fächer, wie z.B.  Englisch, Deutsch oder Mathematik teilzunehmen.

Außerdem kann man in die diversen Fachräume, wie beispielsweise Hauswirtschaft, Technik, Sport, Musik, Kunst und Naturwissenschaften hinein schnuppern.

Auch unsere Schülerinnen und Schüler helfen an diesem Tag tatkräftig mit und sammeln mit dem Verkauf von Losen und Weihnachtsplätzchen Geld für ihre anstehenden Abschlussfeiern.

Da wir eine Schule für Schülerinnen und Schüler mit den unterschiedlichsten Leistungsniveaus sind, geben unsere Teams der Lese-Rechtschreib-Förderung (LRS-Förderung) sowie des Support-Raumes (sonderpädagogischer Unterricht) einen kleinen Einblick in unsere individuelle Förderung.

Einige Arbeitsgemeinschaften nutzten die Gunst der Stunde um ihre AGs zu präsentieren. So gab es im Jahr 2017 beispielsweise genauere Blicke hinter die Kulissen der Bollywood-Ag und der Voltigiere-AG.

In der Mensa beantwortet die Schulleitung bei einem persönlichen Gespräch alle Ihre Fragen, unsere Schulsozialarbeit stellt ihre Arbeit vor und Eltern verkaufen Kuchen für die Unterstützung des Fördervereins.

  

Wir hoffen, dass wir auch Sie und Euch am nächsten Tag der offenen Tür begrüßen dürfen.