Hinweise des Impfzentrums Neuss für Eltern und SchülerInnen

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigten,
liebe Schülerinnen und liebe Schüler,

in Zusammenarbeit mit dem Impfzentrum des Rhein-Kreises Neuss sollen Impfaktionen realisiert werden.

Grundsätzlich kann sich jede(r) Schüler(in) ab 12 Jahren impfen lassen. Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt die Impfung mit mRNA-Impfstoffen inzwischen allgemein für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren, da der Nutzen der Impfung die Risiken überwiegt. Hinweise zu etwaigen Nebenwirkungen können Sie dem beigefügten Aufklärungsmerkblatt entnehmen.

Die Impfung erfolgt mit dem Impfstoff von BioNTech/Pfizer. Die Zweitimpfung soll exakt 3 Wochen nach der Erstimpfung durchgeführt werden.

Bei den 12 – 15-Jährigen gilt laut derzeitiger Erlasslage, dass die Einwilligungserklärung und das Aufklärungsmerkblatt grundsätzlich auch durch mindestens einen Sorgeberechtigten zu unterzeichnen sind.
Bei Minderjährigen ab dem 16. Lebensjahr kann die Einwilligung selbstständig durch die Jugendliche bzw. den Jugendlichen erfolgen, sofern von der notwendigen Einsichts- und Einwilligungsfähigkeit in die Impfung auszugehen ist.
Grundsätzlich besteht auch die Möglichkeit, dass Sie täglich von mittwochs bis sonntags zwischen 14:00 und 20:00 Uhr mit Ihren Kindern nach ausführlicher ärztlicher Beratung eine Impfung im Impfzentrum erhalten können.

Wir möchten uns gerne der STIKO-Empfehlung anschließen und möchten daher eine Impfempfehlung aussprechen, Sie als Eltern/Sorgeberechtigte aber keinesfalls zu einer Impfung drängen.

 

Hier können Sie die notwendigen Dokumente herunterladen:

Download Einwilligungserklärung 

Download Aufklärungsmerkblatt